Alte Schweinerassen - mit Genuß erhalten

Mangalitza Wollschweine


Sie gehören zu den sehr alten Schweinerassen und sind eine sog. Fettschweinerasse.
Wir züchten Mangalitzaschweine nicht nur wegen der Arterhaltung sondern auch wegen ihrer
hervorragenden Fleisch— und Fettqualität.
Mangalitzas haben einem hohen Anteil an Omega-3—Fettsäuren. Das Fett enthält natürliche
Antioxidantien. Mangaliza—Schweinefett schmilzt bei einer niedrigeren Temperatur als anderes
Schweinefett, da es eine höhere Menge an ungesättigten Fettsäuren enthält.
Mangalitzafett wird auch als das Olivenöl des Nordens bezeichnet, da die Inhaltsstoffe sehr ähnlich
sind.

 

Rotbunte Husumer Sattelschweine


Sie sind sehr stark vom Aussterben bedroht und gehören auch zu den Fettschweinen. Bekannt sind
sie für ihre hervorragende Fleischqualität. Feinschmecker streiten sich, ob nun Iberico oder Rotbunt
den Rüssel beim Geschmack vorne hat.

Beide Rassen werden bei uns ganzjährig auf der Weide gehalten und extensiv gefüttert.
Das Schlachtalter haben sie damit erst wesentlich später als in konventioneller Schweinezucht
erreicht. Ein Jahr geben wir unsere Schweine mindestens Zeit um ein gesundes und schmackhaftes
Fleisch anzusetzen.
Von der Einfalt zurück zur Vielfalt:
Da heute aus Rentabilitätsgründen meist Hybridschweine gemästet werden, sind Sie als Verbraucher
mit der Zeit an den Geschmack von Industrie- und Massenware gewöhnt worden. Leider ist es auch
für kleine Landmetzgereien fast unmöglich an alternative Rohstoffe zu kommen. Somit steht für die
breite Masse nur noch ein Geschmack zu Verfügung.
Nutzen Sie die Möglichkeit ein Qualitätsprodukt aus bäuerlicher Landwirtschaft zu verkosten.
Sie werden überrascht sein, wie gut Fleisch und Wurst auch ohne Geschmacksverstärker schmecken
können.
Alle unsere Tiere (auch Strauß und Kaninchen) werden ohne Soja gefüttert, nicht geimprft und
erhalten kein Antibiotika.

© 2017 Straussenfarm Mitterhof. Designed By JoomShaper

Straussenfarm Mitterhof